mhmm.de | Informationen | Bewerbung
Anmelden

Infoflyer

Einzureichende Bewerbungsunterlagen

  • unterschriebenes Bewerbungsformular
  • Kopie der Hochschulabschlussurkunde
  • Bescheinigung über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • 1-2 seitiges Motivationsschreiben

Diese Unterlagen schicken Sie bitte anschließend an folgende Adresse:

Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement
Prof. Dr. Oliver Schöffski
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg

Anmeldeformular - Studienstart Oktober 2017

Hinweis: Sollte Ihr Browser dabei das Ausfüllen der notwendigen Felder nicht unterstützen, müsste das PDF-Dokument zunächst herunter geladen und anschließend mit dem Adobe Reader geöffnet werden.

Bewerbungsverfahren

Nach Eingang dieser Anmeldung (i.d.R. kurz nach Bewerbungsschluss) wird ein Qualifikationsfeststellungsverfahren durchgeführt. Bei positivem Ergebnis erfolgt eine Bestätigung der Teilnahme am Studiengang. Bei Vorliegen von zu vielen Anmeldungen für die zur Verfügung stehenden Studienplätze entscheidet die zeitliche Reihenfolge eingegangener Anmeldungen. Mit der Teilnahmebestätigung, die vom Teilnehmer binnen einer Woche nochmals bestätigt werden muss, wird eine Aufforderung zur Zahlung der Teilnahmegebühren verschickt. Mit der Anmeldung und der bestätigten Teilnahmebestätigung verpflichtet sich die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Gebühren gemäß Gebührenordnung an den Campus Wissenschaftliche Weiterbildung (CWW) der Universität Erlangen-Nürnberg zu zahlen. Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diese Bestimmung als für sie/ihn verbindlich an.

Sondereignungsfeststellungsprüfung (SEFP)

Die Zulassung zum berufsbegleitenden Fernstudiengang „Master in Health and Medical Management“ ist an bestimmte Zulassungsvoraussetzungen geknüpft, insbesondere eine zweijährige Berufserfahrung und ein erfolgreich abgeschlossenes erstes Hochschulstudium mit einem Umfang von mindestens 240 ECTS-Punkten bzw. 8 Semestern Vollzeitstudium (Regelstudienzeit).

Wenn diese 240 ECTS-Punkte bzw. 8 Semester Vollzeitstudium (Regelstudienzeit) nicht vorliegen, aber das erste abgeschlossene Hochschulstudium mindestens 180 ECTS-Punkte bzw. 6 Semester Vollzeitstudium (Regelstudienzeit) umfasste, kann gemäß der aktuell gültigen Prüfungsordnung eine Sondereignungsfeststellungsprüfung (SEFP) durchgeführt werden.